https://vimeo.com/233709230Video can’t be loaded: Fit mit ätherischen Ölen-Interview mit Gabriela Restow-Leetz (https://vimeo.com/233709230)

Information & Links

 

  • WICHTIG: Wenn du mehr über die medizinische Wirkung von Ätherischen Ölen erfahren möchtest, dann findest du HIER zahlreiche wissenschaftliche Studien.

Videos von Dr. Josh Axe zur medizinischen Wirkung von Ätherischen Ölen (in englischer Sprache)

https://www.youtube.com/watch?v=oWEEKIaHbeQVideo can’t be loaded: 8 Surprising Essential Oil Remedies (https://www.youtube.com/watch?v=oWEEKIaHbeQ)
https://www.youtube.com/watch?v=4cKkhpiNzFE&t=110sVideo can’t be loaded: Top 4 Antibiotic Essential Oils (https://www.youtube.com/watch?v=4cKkhpiNzFE&t=110s)
https://www.youtube.com/watch?v=iMvWIAZ21KU&t=1070sVideo can’t be loaded: Essential Oils As Medicine: Essential Oils Guide (https://www.youtube.com/watch?v=iMvWIAZ21KU&t=1070s)

Wissenswertes zu ätherischen Ölen:

Die Forschung zeigt, dass die komplexe  Zusammensetzung ätherischer Öle die Ausbreitung von Bakterien und Viren verhindert. Die Mikroorganismen können in der Gegenwart ätherischer Öle und deren antiseptischer Bestandteile, Sauerstoff und negativer Ionen weder mutieren noch überleben. Auch in der Luftreinigung und Neutralisation von Gerüchen spielen sie eine große Rolle. Wegen ihrer ionisierender Wirkung haben sie die Fähigkeit schädliche Chemikalien zu zerstören und für den Körper unschädlich zu machen. Durch Einatmen gelangen die Ätherischen Öle in unser Limbisches System und können über Reiz-Reaktions-Mechanismen unseren Körper beeinflussen, Wohlbefinden auslösen und damit Heilungsprozesse unterstützen. Geruch löst die Produktion neurochemischer Stoffe, wie Transmitter, Antikörper, Endorphine und Enzyme aus, die Einfluss nehmen auf unsere Hormonproduktion, Körperfunktion, unsere Stimmung und unsere Emotionen. Die Duftmoleküle werden über das Blut innerhalb von Minuten in den gesamten Körper transportiert, verstoffwechselt und binnen einiger Stunden wieder ausgeschieden. Aus diesem Grund ist es ratsam, nur naturreine Substanzen zu verwenden. Ob ätherische Öle über die Inhalation, die Haut oder Einnahme in den menschlichen Körper gelangen, der Mechanismus der Identifikation erfolgt immer über den Geruchssinn. Laut ORAC-Test, durchgeführt an der Tufts-University, gehören sie zu den wirkungsvollsten natürlichen Antioxidantien.  Eine sehr wichtige Tatsache ist, dass Ätherische Öle aufgrund ihrer Komplexität die natürliche Balance des Körpers nicht stören- wenn ein Inhaltsstoff zu einem zu starken Effekt führt, blockiert oder unterdrückt ihn ein anderer Bestandteil.

Alexandra Korbmüller akyl@aol.at