Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren Video laden

Information & Links

Wichtig!

Dieser Onlinekurs basiert auf meinem empirischen Wissen und soll den Kursteilnehmer inspirieren. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Im Rahmen dieses Kurses werden keine Heilversprechen abgegeben, sondern persönliche Erfahrungen vermittelt, die im Sinne von „FOLGEDIRSELBST“ zur Anwendung kommen können. Überprüfe bitte alle Inspirationen eigenverantwortlich und BEWUSST.

 

Sicherheitshinweis

  • Ätherische Öle sind nicht grundsätzlich zur oralen Einnahme vorgesehen. Ausnahmen bilden einige im Kurs ausdrücklich erwähnte Rezepte. Ich weise darauf hin, dass es von einigen Firmen extra ausgewiesene Ätherische Öle für die orale Einnahme gibt. Die Anwendung in Zahnpflegeprodukten wird jedoch nicht als orale Einnahme eingestuft! Bitte selbstverantwortlich entscheiden!
  • Ellenbeugentest: Bei empfindlicher und zu Allergien neigender Haut sollte eine Kontaktprobe in der Ellenbeuge gemacht werden. Dazu nimmt man ein neutrales Öl (z.B. Oliven-, Mandel- Kokosöl) und trägt es auf die Haut auf. Darauf wird 1 Tropfen des zu testenden Ätherischen Öls gegeben. Wenn nach 10-20 Minuten keine Reaktion sichtbar wird, kann das Ätherische Öl benutzt werden.
  • Bei zu Allergien neigender Haut, die Öle entweder nur mit einem Trägeröl (Mandel-, Oliven-, Kokosöl) vermischt anwenden oder nur im Diffusor vernebeln.

Was Eltern beachten sollten

  • Kampfer, Menthol, Thymian und Minzöle dürfen bei Kindern unter zwei Jahren überhaupt nicht verwendet werden.
  • Produkte wie etwa ein Erkältungsbalsam sollten ausdrücklich für die Andwendung bei Säuglingen und Kleinkindern zugelassen sein. Keine Erwachsenen-Präparate aus der Hausapotheke verwenden!
  • Auch kindgerechte Einreibungen oder Öle bei Kindern unter zwei Jahren nicht im Gesicht verteilen, sondern besser auf die Kleidung am Oberkörper aufbringen. Fragen dazu kann auch der Kinderarzt oder ein fachkundiger Apotheker beantworten.
  • Vorsicht bei Produkten für Duftlampen( Ätherische Öle mit synthetischen Beimengungen) – selbst in verdünnter Form können Inhaltsstoffe wie Kampfer, Eukalyptus, Menthol oder Pfefferminzöl die Atemwege kleiner Kinder reizen.
  • Fläschen mit Duft- oder Inhalationsölen immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Rechtlicher Hinweis (nach europäischem Recht)

Angabe lt. GHS/CLP-Verordnung

Auch naturreine ätherische Öle sind laut geltendem Chemikalien-Recht als Chemikalien eingestuft. Daher sind die Angaben die Angaben verpflichtend. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Gebrauchsgütern, Kosmetika oder Lebensmittel-Aromen im Chemikalienrecht.

Welche Marke empfehle ich?

Es ist wichtig nur 100% naturreine Ätherische Öle zu nutzen. Meine momentan favorisierte Marke ist Young Living, was jedoch nicht bedeutet, dass du diese Öle verwenden musst. Ich probiere jedoch ständig aus und es kann durchaus sein, dass ich in einigen Wochen eine andere tolle Firma finde und deren Produkte dann nutze. Bitte folge deiner Intuition und wähle die für dich passende Marke gemäß FOLGEDIRSELBST. Fühle dich frei, deinem Gefühl zu folgen. So wie ich es auch tue.

Du hast einen lebenslangen Zugang zu diesem Kurs, der immer weiter aktualisiert wird. Das bedeutet, dass du von meinem Wissenzuwachs profitierst. Ich hoffe, dass ich dein FEUER für die Ätherischen Öle entfachen kann. Von Herzen.

drkarinbendergonser-unterschrift

Haftungsausschluss:
Die in diesem Onlinekurs zur Verfügung gestellten Informationen können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer eigenständigen Auswahl und Anwendung oder Absetzung von Arzneimitteln, sonstigen Gesundheitsprodukten oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können bei verschiedenen Erkrankungen auftreten. Für eine sichere Diagnose und Behandlung muss immer ein Arzt aufgesucht werden. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte sind sorgfältig erarbeitet und werden in regelmäßigen Abständen auf ihre Richtigkeit überprüft und
aktualisiert. Jedoch unterliegen die Erkenntnisse in der Medizin einem ständigen Wandel. Ich übernehme daher keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität sämtlicher Inhalte dieses Onlinekurses.

Die Aussagen zu den Ölen entspringen meiner ärztlichen Erfahrung, sind aber nicht schulmedizinisch (evidenzbasiert) statistisch belegt oder durch die FDA oder Arzneimittelbehörde oder einer der genannten Firmen gelistet. Es sind empirische Daten und jeder handelt eigenverantwortlich.  Überprüfe bitte alle Inspirationen eigenverantwortlich und BEWUSST. Teste beispielsweise kinesiologisch oder mit dem Pendel aus. Ich übernehme keine Haftung und gebe dir keinen ärztlichen Rat, sondern vermittle empirisches Wissen aus meinem eigenen Leben.
Rechtliche Hinweise:
  • Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Zusammenhänge dieses Onlinekurses nicht an.
  • Die Aussagen dieses Kurses basieren auf Eigenerfahrungen
  • Behandlungserfolg spiegelt eine subjektive Einschätzung dar
  • Jeder möge bei seinen Aktivitäten und Entscheidungen (alternativ-)medizinische Fachleute, den gesamten Menschenverstand und seine eigene Wahrnehmung einbeziehen.