Apple-Crumble (rohvegan)

Da wir als Familie sehr viel in den USA unterwegs sind und  zeitweise dort gelebt haben, lieben wir eine typisch amerikanische Süßspeise, den APPLE-CRUMBLE.

Normalerweise wird die Nachspeise im Ofen gebacken aber da ein Großteil in meiner Familie vegan lebt, habe ich diese Leckerei in eine rohköstliche Variante transformiert.

Da die Äpfel ungekocht sind, enthalten sie eine Vielzahl an Vitalstoffen.

Entsprechend  habe ich ein gutes Gefühl, diese Süßigkeit meinen Kindern so oft sie möchten, zu servieren.

Es gibt durchaus Möglichkeiten, den Kindern ihr Bedürfnis nach dem Geschmack SÜSS zu erfüllen.

Statt des Crumbles, was übersetzt Streusel heißt, wird eine Mischung aus Nüssen und Datteln über die marinierten Äpfel gestreut.

Daraus wird dem Körper ebenfalls eine Vielzahl an Vitalstoffen zugeführt.

Dass Datteln extrem nährstoffhaltig sind, beweist, dass Nomaden in der Wüste ausschliesslich von Datteln und Kamelmilch leben.

Diese Wunderfrucht beinhaltet unzählige Vitamine (B1,2,6 und 12,Folat,Beta-Carotin,VitaminC) und Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen.

Nüsse sind Träger hochwertiger Fettsäuren, von Eiweiss, Zink, Calcium, Magnesium, Zink und Tocopherol.

 

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann gebe ich euch nun das REZEPT:

 

Zutaten Apfelsalat:

5 Äpfel

Saft einer Zitrone

4 EL Kokosblütenzucker

1 TL Zimt

 

Die Äpfel würfeln und in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft, Zucker und Zimt über die Äpfel geben und gut durchmischen.

Nun lasst das ganze etwa 1 Stunde marinieren.

Danach nehmt ihr diesen Obstsalat aus der Schüssel (die Flüssigkeit zurücklassen) und füllt ihn in eine Auflaufform.

Das sieht dann aus, als wäre es im Ofen gebacken;-)

 

Zutaten Crumble:

8 EL Nüsse nach Wahl (Walnüsse, Pekinese, Cashewkerne, Paranüsse, …)

5 Datteln

1 Prise Himalayasalz

2 TL Zimt

 

Diese Zutaten lasst ihr im Food-Processor (z.B. Kitchenaid) oder einem anderen Gerät, welches Hacken und schneiden kann, zerkleinern.

Nach einigen Sekunden entsteht eine klebrige aber dennoch krümelige Masse, die ihr mit den Finger zu Streuseln formen und über den Obstsalat streuen könnt.

 

Sobald ihr diese Nachspeise einmal versucht habt, werdet ihr abhängig – das kann ich versprechen 😉

 

Bei uns wird Apple-Crumble traditionell an Heilig Abend serviert.

Apple-Crumble(rohvegan)

 

Viel Spass beim Nachmachen !!

 

Von Herzen

Karin

 

 

Herzlichst

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wertvolle Tipps für deine Zahngesundheit
Trage dich hier in den Newsletter ein und erhalte monatlich holistische Zahngesundheit-Tipps und exklusive Angebote:
Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nach oben

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.lebenskraftpur.de zu laden.

Inhalt laden