Basische ,glutenfreie und vegane Apfeltaschen

Wer liebt sie nicht?

Die Apfeltasche!

Als Kind liebte ich es nach Hause zu kommen, und bereits im Hausflur den Duft warmer Apfeltaschen wahrzunehmen. Meine Mutter überraschte mich gerne mit selbst Gebackenem und in meinem Kopf verband ich fortan mit diesem Geruch ein geborgenes Gefühl.

Im Laufe meines Lebens entwickelte ich neben Nahrungsunverträglichkeiten auch chronische Krankheiten und stellte meine Ernährung auf eine pflanzenbasierte, vollwertige und glutenfreie Ernährung um.

Von einem Tag auf den Anderen war alles anders

Auf meine geliebten Süßspeisen, die Kuchen, aber auch Brote musste ich von nun  an verzichten.

Wer mich kennt, weiss, dass ich mich nicht so schnell geschlagen gebe.

Gesagt- getan!

Ich entwickelte einfach neue Rezepte, die gesund sind und trotzdem das Gefühl von damals transportieren.

So gibt es auch ein neues Rezept für Apfeltaschen.

Es ist rohvegan und enthält somit maximale Nährstoffdichte.

Weiterhin enthält es Xylit (Birkenzucker), was nicht nur gut für den Körper, sondern ganz besonders zahnfreundlich ist. Es verhindert nämlich aktiv die Kariesentstehung.

(Mehr dazu erfahrt ihr in meinem Video „Wundermittel Xylit“)

Ausserdem ist Zimt enthalten, welches  Heilwirkung hat:

Zimt wirkt:

-antibakteriell

-adstringierend

-auswurffördernd

-harntreibend

-krampflösend

-schleimlösend

-schmerzstillend

-schweisstreibend

-tonisierend

Darüber habe ich bereits in einem Blogpost berichtet (Heilwirkung eines omnipotenten Gewürzes-ZIMT)

Statt des glutenhaltigen Teiges verwende ich für diese Apfeltaschenvariation Reispapier.

In diesem Video zeige ich Step by Step, wie die Apfeltasche zubereitet wird:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mit ein wenig Kreativität verwandelt man einen vermeintlichen Verlust in einen Gewinn

Raus aus der Opferhaltung und rein ins Schöpferdasein!

Mit diesem Slogan habe ich mir bereits sehr oft in meinem Leben die Situationen versüßt.

Im Falle der Apfeltasche im wahrsten Sinne des Wortes.

Anhand dieses kleinen Beispiels möchte ich euch dazu inspirieren, alles im Leben positiv zu sehen und die Schöpferkraft in jeder Herausforderung zu sehen.

Mehr solcher Rezepte gibt in meinem E-Book „Zauberhafte Rezepte für gesunde Zähne“, welches in Kooperation mit der Spezialistin für Säure-Basenhaushalt Birthe Brahmer-Lohss entstanden ist.

Herzlichst

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wertvolle Tipps für deine Zahngesundheit
Trage dich hier in den Newsletter ein und erhalte monatlich holistische Zahngesundheit-Tipps und exklusive Angebote:
Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben