Veganes und glutenfreies Schoko-Marzipan -eine perfekte Süssigkeit für die Adventszeit

 

 

Inzwischen stehen die Schokoladen-Nikoläuse, Weihnachtskekse und Zimtsterne in den Regalen der Super- oder Biomärkte.

Spätestens dann wird mir klar, dass es nicht mehr lange dauert, bis es draussen dunkel und kalt wird und in den Wohnungen das Werkeln, Basteln und Backen beginnt.

Es ist eine wunderschöne Zeit der Wärme und Geborgenheit, auch wenn es draussen ungemütlich wird.

Das liegt daran, dass  die Familienzeit deutlich in den Vordergrund rückt.

So ist das zumindest bei uns.

Sobald das Wetter kalt und nass wird, beginnen wir Feuer im Kamin zu machen und überall in der Wohnung Kerzen anzuzünden.

Es entsteht dadurch ein wunderbarer Duft, der die Zimmer durchflutet und Lust auf gemeinsame Aktionen aufkommen lässt.

Eine solche Aktion ist das Herstellen von veganem Schoko-Marzipan.

Das geht so unglaublich einfach, weshalb auch jüngere Familienmitglieder mitmachen können.

 

UND SO WIRD ES GEMACHT:

Du benötigst folgende Zutaten:

 

1 Packung Marzipan Rohmasse

(2 Esslöffel Süssungsmittel deiner Wahl)

 

2 Esslöffel Kokosöl

1 Esslöffel Kakaopulver

1 Esslöffel Süssungsmittel (Xylit,Erstritt,Kokosblütenzucker,Rohrzucker oder Ahornsirup)

1 halber Teelöffel Zimt

 

Durchführung:

Die Marzipanrohmasse kannst du mit dem Süssungsmittel verkneten, sodass es angenehm süss schmeckt.

Dosiere jedoch individuell nach deinem Geschmack, denn nicht jeder mag es sehr süss.

Sobald du es gut durchgeknetet hast , teilst du die Masse in gleich grosse Kugeln, die dann in eine Eierform( länglich) gebracht werden .

Diese legst du für 5 Minuten ins Gefrierfach.

Dann beginnst du die Schokoglasur zuzubereiten.

In einem Wasserbad lässt du das Kokosöl ganz vorsichtig flüssig werden . Dann mischst du nacheinander die anderen Zutaten zur flüssigen Masse dazu.

Als Tipp am Rande: Xylit, Erythrit, Kokosblüten- und Rohrzucker kann man in einer elektrischen Kaffeemühle zu Puderzucker mahlen. So wird die Glasur weniger krümelig.

Sobald die Schokoglasur flüssig ist, tauchst du die vorgeformten Marzipanstücke mit Hilfe zweier Gabeln in die Glasur und legst sie zum Abtropfen auf ein Kuchengitter.

Wenn alle Schoko-Marzipankreationen fertig sind, legst du sie zum Aufbewahren in den Kühlschrank, da das Kokosöl bei Zimmertemperatur flüssig .

 

 

 veganes Schoko-Marzipan

 

Du siehst, wie einfach dieses Rezept funktioniert.

Ausserdem schmeckt es sagenhaft lecker:-)

Bei uns überleben die Marzipanleckereien nie sehr lange, aber dann hat man schliesslich wieder etwas für den nächsten Tag vor.

 

Also,in diesem Sinne.

Fange mit der Weihnachtsbäckerei an und erlebe wunderbare Zeiten der Gemeinsamkeit.

Ich freue mich über dein  Feedback.

Von Herzen

Karin

 

 

 

Herzlichst

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wertvolle Tipps für deine Zahngesundheit
Trage dich hier in den Newsletter ein und erhalte monatlich holistische Zahngesundheit-Tipps und exklusive Angebote:
Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nach oben

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.lebenskraftpur.de zu laden.

Inhalt laden