Vitamin D- Mangel und Karies

Wird Karies durch einen niedrigen Vitamin D- Spiegel gefördert?

Leider ist dieses Thema in der schulzahnmedizinischen Betrachtung und Forschung  sehr stiefmütterlich bearbeitet worden.

Dennoch gibt es  viele Hinweise und einzelne wissenschaftliche Studien, die einen direkten Zusammenhang zwischen einem Vitamin D-Mangel und der Kariesentstehung belegen.

Ein Vorreiter auf diesem Forschungsgebiet ist Prof. Dr. P. Hujoel, der 2012 eine Studie zu diesem Thema in der Fachzeitschrift Nutrition Reviews veröffentlichte.

Darin analysierte er die Daten von 24  klinischen Studien aus einem Zeitraum vom Anfang der 1920er bis Ende 1980er Jahre. Die Ergebnisse seiner Arbeit bestätigen die Annahme, dass der Vitamin D-Spiegel im unmittelbaren Zusammenhang zur Kariesausbreitung steht.

Dies ist keine neue Erkenntnis, denn bereits in den 1950er Jahren schlugen die American Medical Association und der US National Research Council vor, Vitamin D zur Reduktion von dentaler Karies einzusetzen.

Leider drangen diese wichtigen Informationen auf zahnmedizinischer Ebene ebenso wenig in die breite Öffentlichkeit und die Ausbildungsunterlagen der Zahnmedizinstudenten, wie im humanmedizinischen Bereich.

Die Wirksamkeit des Vitamin D, was genau genommen ein Hormon ist, wird immer wieder in Studien belegt, aber dennoch wird ihm kaum Aufmerksamkeit geschenkt.

Ein Schelm, der Böses denkt, wenn man den geringen wirtschaftlichen Gewinn für die Pharmaindustrie dahinter vermutet.

Es liegt mir jedoch fern hier an dieser Stelle ein Urteil darüber zu fällen.

Vielmehr liegt es mir am Herzen, die Öffentlichkeit für diese Zusammenhänge zu sensibilisieren. Jeder sollte für sich entscheiden, ob er seinen Vitamin D- Spiegel testen möchte und entsprechend des Ergebnisses Vitamin D3 zu substituieren.

In meiner zahnärztlichen Tätigkeit habe ich immer wieder wunderbare Erfolge hinsichtlich der Kariesaktivität und -anfälligkeit verzeichnen können, wenn der Vitamin D- Spiegel reguliert wurde.

Ich bin Dr. R. von Helden sehr dankbar für seine unermüdliche Aufklärungsarbeit auf diesem Gebiet. Auf  seiner Webseite

Vitamin D Service.de klärt er die Öffentlichkeit auf und bietet einen wunderbaren Service. Jeder kann sich dort registrieren und  kostenlose Informationen erhalten. Ausserdem kann jeder seinen Vitamin D-Spiegel online testen, um abzuschätzen, wie der individuelle Vitaminwert ist. Hier klicken, um zum test zu gelangen: vitamindservice.de

 

Interessant ist dieser Test für alle Personen mit chronischen Erkrankungen, aber auch Karies und Parodontitis.

Wie viele Menschen bereits wissen, hat das Vitamin D einen Einfluss auf unser Knochensystem. Die Vitamin D-MangelerkrankungRACHITIS ist im Volksmund auch als die englische Krankheit bekannt. Da die durchschnittlichen Sonnentage in England sehr gering sind, gab es dort in den vergangenen Jahrhunderten ein gehäuftes Auftreten dieser Krankheit, die unter anderem mit Knochendeformationen einhergeht. Dank der Substitutionstherapie, die bereits Säuglingen verabreicht wurde, konnte die Rachitis weitestgehend vermieden werden.

Wir wissen daher, dass ein Vitamin D- Mangel, der heute unter anderem durch die Anwendung hoher Sonnenschutzfaktoren, wieder im Vormarsch ist, die Knochenbildung negativ beeinflusst.

Osteoporose, aber auch Parodontitis können durch einen optimalen Vitamin D-Spiegel positiv beeinflusst werden.

Insofern lohnt es sich, diesem „Vitamin“ eine gehörige Portion Aufmerksamkeit zu widmen. Welch wunderbare Vorstellung ist es, durch eine individuell abgestimmte Substitution von Vitamin D, diese Volkskrankheiten positiv zu beeinflussen und in den Griff zu bekommen?

Hier sind weitere Informationen zu finden.

Quelle: vitamindservice.de

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst:

Vielen lieben Dank und bis bald, deine

P.S.: Wenn du noch mehr Infos zur holistischen Zahngesundheit haben möchtest, dann erhalte hier mein kostenloses E-Book:

Nie wieder Zahnprobleme!

Profitiere von kostenlosen Tipps & Tricks für deine Zahngesundheit:

Dr.Karin Bender-Gonser

Studium der Zahnheilkunde von 1986-1992 in Berlin Verheiratet Mutter von 4 Töchtern Tätig als holistische Zahnärztin über drkarinbendergonser.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.