Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Information

Diese Übung kannst du, musst du aber nicht dogmatisch vor jeder Yoga-Session durchführen. Sie ist wunderbar geeignet, wenn du genügend Zeit hast, um dich auf das Yoga "einzuschwingen", warm zu werden und Qi (Energie) durch die Meridiane zu schicken. Aber wie gesagt, das ist optional, genauso wie die Abschluss-Sequenz, die du auf einer weiteren Seite finden wirst. Mir ist es wichtig, dir einzelne Bausteine zu liefern, damit du ganz individuell deine eigene "Yoga-Praxis" entwickeln kannst. Denn wie du weist, ist es mir ein Anliegen, dir die Möglichkeit zu geben, dich individuell zu entfalten.

Also wenn du genug Zeit und Lust hast, dann kannst du eine lange Yoga-Session durchführen, indem du diese vorbereitende Übung, alle Meridian-Übungen und die Abschluss-Sequenz durchläufst.

Alternativ bei weniger Zeit kannst du entweder die vorbereitende Übung, die Abschluss-Sequenz oder sogar einzelne Meridian-Übungen auslassen und nur die Yoga-Übung zu praktizieren, die zu deinem aktuellen Zahnproblem gehört.

Du siehst, es ist ganz easy und entspannt und das Zahn-Yoga sollte dich niemals unter Druck setzen. Denn genau das ist wiederum kontraproduktiv.

Diese vorbereitende Übung kannst du aber auch gerne, wie im Video beschrieben, zwischendurch zum "Energie-Auffüllen" nutzen.

Sei intuitiv und habe vor allem Spass und Freude an diesen Übungen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nach oben

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.lebenskraftpur.de zu laden.

Inhalt laden